WISSEN A-Z » WISSEN

11. Fussreflexzonentherapie
Die Fussreflexzonenmassage hat ihren Ausgangspunkt am Fuss, ist jedoch mehr als eine übliche Fussmassage, denn es kann damit eine Verbesserung sämtlicher Beschwerden nicht nur im organischen, knöchernen und muskulären, sondern auch im...
12. Manuelle Lymphdrainage
Beschreibung Unter manueller Lymphdrainage verstehen wir manuelles abdrainieren der Gewebsflüssigkeit über die Lymphgefässe. Die Grifftechnik beruht auf kreisenden-pumpenden Griffen. Ziel dieser Art der Massage ist es, die Schwellungen...
13. Kinetic Control, Dynamic Stabilisation and Muscle balance
Dieses Konzept beschäftigt sich mit der Korrektur von Bewegungsdysfunktionen. Es wird versucht, das Ungleichgewicht zwischen ungenügender Muskelaktivität und Verkürzungen zu erkennen und zu beheben. Zur Verbesserung der Stabilität werden dazu...
14. Aktuelle Trends in der Therapieentwicklung
 Autor: Ron Smit Sportschuhe Die alte Philosophie der Sportschuhindustrie ist mittlerweile überholt. Statt des Schonungsgedanken wie „Dämpfen, Stützen und Führen“ wird vermehrt...
15. Kinesiologie
Was ist Kinesiologie? Griechisch: „Lehre der Bewegung" balanciert auf physischer, emotionaler, mentaler sowie auf biochemischer Ebene den Körper aus. Sie erkennt Blockaden, gleicht Ungleichgewichte aus und bringt gestaute Energien wieder...
16. Kinesiologie
von Claudia Seefeldt In diesem Artikel möchte ich Ihnen das Thema Kinesiologie näher bringen. Weitere Informationen finden Sie auf meiner Webseite www.bewegungsfeldt.ch. Was ist Kinesiologie? Griechisch: „Lehre der Bewegung" balanciert...
17. OMI (Orthopedic Medicine International)
OMI (Orthopedic Medicine International) oder Orthopädische Medizin nach Cyriax. Darunter verstehen wir eine medizinische Wissenschaft, die die Untersuchung und Behandlung der Weichteile des Bewegungsapparates umfasst. Die Methode erfordert eine...
18. Beckenbodentherapie
Kein TabuMit zunehmender Alter steigt die Wahrscheinlichkeit, an unfreiwilligem Harnverlust oder Schwierigkeiten bei der Blasenentleerung zu leiden. Unfreiwilliger Harnabgang kann viele Ursachen haben, viele davon lassen sich beheben. ...
19. Aktive Therapie
Die aktive Physiotherapie beinhaltet ein massvolles, zielgerichtetes Bewegungs- und Belastungsprogramm. Das fördert die Entwicklung der Muskulatur und erhöht die Qualität der Bänder, Sehnen, Knochen und Knorpel. Die Ziele sind der Wiederaufbau...
 

<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 2 von 2