WISSEN A-Z » WISSEN

1. Triggerpunktbehandlung
Beschreibung: Viele Bewegungsapparatschmerzen haben ihren Ursprung in der Muskulatur. Durch Ueberlastung oder traumatische Ueberdehnung können in einem Muskel Zonen dekontraktionsunfähiger Sarkomere entstehen, deren Kern ischämisch und...
2. Marsman
Die Manualtherapie nach Marsman ist eine in Holland entwickelte Methode, die sich mit dem individuellen Vorzugsbewegen auseinandersetzt. Mittels standarisierten Tests, von Patienten ausgeführt, und Palpation wird ein Muster des Vorzugsbewegens...
3. OMT (Orthopädische manipulative Therapie)
... oder Kaltenborn -Evjenth- Konzept (resp. Nordic System) Darunter verstehen wir eine orthopädische Manualtherapie, entstanden in den nördlichen Ländern Dänemark, Finnland , Island und Schweden. Die Gründer, Freddy Kaltenborn und...
4. Anerkennung Krankenkasse
  Alle Schweizer Krankenkassen vergüten die osteopathische Behandlung heute über entsprechende Zusatzversicherungen, wobei die Bedingungen sehr unterschiedlich sind. Bitte Informieren Sie sich vorgängig bei Ihrer Krankenkasse!
5. Manualtherapie
Unter Manualtherapie versteht man 'Medizin mit den Händen', d.h. der Therapeut behandelt Patienten mittels seinen Händen. In der Manualtherapie ist es möglich, Patienten effizient und schnell mittels Manipulations- und...
6. Maitland-Methode
Beschreibung: Das Maitland Konzept ist eine Methode der manuellen Therapie. Grundsätzlich ist den Maitland Therapeuten folgendes wichtig: Clinical Reasoning / Hypothesen gesteuertes Denken: Aus den Symptomen werden mehrere Hypothesen...
7. Kaltenborn
siehe OMT (Orthopädische manipulative Therapie)
8. I.A.S.
I.A.S. International Academy for Sportscience.
9. Entstauungstherapie
siehe Manuelle Lymphdrainage
10. Cyriax
siehe OMI (Orthopedic Medicine International)

<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 2